Die Entscheidung ist gefallen, das Bürgerfest muss auch in diesem Jahr ausfallen. Für die Organisatoren von IG Vereine und IG Handel, Handwerk und Gewerbe gibt es aufgrund der nicht absehbaren Corona Auflagen und Beschränkungen in diesem Jahr keine Planungssicherheit . Daher ist auch eine Verschiebung auf einen Termin nach den Sommerferien nicht mehr in der Diskussion.
Also liegt der Fokus bei den Organisatoren jetzt auf 2022.

Einen möglichen Termin konnte Kathy Herms, Vorsitzende der IG Vereine, auch schon verkünden, vom 10. bis 12. Juni 2022 soll das Bürgerfest endlich wieder stattfinden. Schon jetzt schlägt die IG Handel die Werbetrommel bei möglichen Sponsoren. „Der ein oder andere Gewerbetreibende hat finanziell unter der Corona Pandemie zu leiden und fällt als Sponsor für das Bürgerfest weg. Wir konnten allerdings auch mit Dennis Vossen vom Aachener Landei neue Unterstützer gewinnen und die Sparkasse bleibt neben vielen anderen Engagierten ebenfalls ein treuer Begleiter.

Zusätzlich wird es Aktionen geben, an denen sich auch die Eilendorfer Bürger beteiligen und ihren Beitrag zum Bürgerfest beitragen können“, so Achim Delheid, Vorsitzender der IG Handel, über die schon jetzt gestarteten Vorarbeiten für das Bürgerfest im kommenden Jahr.